Bekömmlicher Gemüsesalat mit Hühnerbrust, Tomaten, Gurken und Paprika

Salate sind wirklich ein Gericht, das aus fast jeder Zutat zubereitet werden kann. Es reicht aus, alle Vorräte in der Küche zu inspizieren, einige der Produkte auszuwählen, sie sorgfältig zu schneiden, die Sauce und den Salat für sie aufzunehmen. Und wenn Sie es schaffen, es auf interessante Weise zu dekorieren, kann Ihr Salat zu einer Entdeckung in der Welt der Kochkunst werden. Hähnchenbrustsalate sind immer ein zeitloser Klassiker, der den Tisch sowohl an Wochentagen als auch an Feiertagen dekoriert. Bekömmlicher Gemüsesalat mit Hühnerbrust, Tomaten, Gurken und Paprika  ist eine großartige Version eines einfachen Salats, der in wenigen Minuten zubereitet wird. Das Ergebnis ist jedoch umso erstaunlicher – der delikate Geschmack und der aromatische Geruch werden Sie erobern!

Für die Zubereitung des nüztlichen und leckeren Salats benötigen Sie folgende Zutaten:

– 300 g. Hühnerbrust

– 2 Gurken 

– 2 Tomaten

– 1 Paprika

– Olivenöl

– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Nützlicher Gemüsesalat mit Hühnerbrust, Tomaten, Gurken und Paprika

Schritt für Schritt Rezept

Schritt 1

Gekühlte oder aufgetaute Brust unter fließendem Wasser abspülen. Die Garzeit hängt von der Kochmethode und der Größe der Stücke ab. Sie benötigen 10 bis 20 Minuten. Um das Kochen der Hühnerbrust zu beschleunigen, können Sie sie in mehrere kleinere gleiche Teile schneiden. Die Stücke werden jedoch nicht so saftig wie die ganze Brust. Ein kleines Volumen der Pfanne beschleunigt aufgrund des schnelleren Kochens des Wassers auch den Garvorgang. Die Hauptsache ist, dass die Brust vollständig mit Wasser bedeckt wird.

nahrhafter Salat

Um ein Diätprodukt zu erhalten, wird die Haut vor dem Kochen von der Brust entfernt. Wenn Sie sie jedoch verlassen, wird das Fleisch viel weicher, aber auch kalorienreicher. Die Brüste sollten mittelgroß sein und etwa 300-350 Gramm wiegen. Wenn das Gewicht über 400 Gramm liegt, bedeutet das, dass das Huhn mit Chemikalien gefüttert wurde.

Schritt 2

Gurken gut waschen und die Schwänze abschneiden. In Kreise schneiden. Verwenden Sie feste und zähe Gurken im Salat. Sie haben einen ausgeprägteren Geschmack und ein ausgeprägteres Aroma und sind auch saftiger. Wenn Sie eine Gelbfärbung feststellen, kaufen Sie solche Gurken nicht – das Gemüse enthält möglicherweise Nitrate oder sie sind einfach verdorben oder überwachsen.

einfacher Salat

Wie Sie wissen, bestehen Gurken zu 95% aus Wasser, sind sehr wässriges Gemüse, das während der Lagerung Wasser freisetzt, und wenn sie nicht „atmen“ dürfen, verschlechtern sie sich schnell. Daher ist es richtig, frische Gurken im Kühlschrank zu lagern, ohne den Beutel zu binden. Sie können sie einfach in einer Tüte auf dem Gemüsegestell lassen. Die Haltbarkeit von Gurken im Kühlschrank hängt vom Tag nach der Ernte ab, von der Sorte und sogar von der Jahreszeit.

Schritt 3

Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Um das Fruchtfleisch der Tomaten zu erhalten und der Saft so wenig wie möglich auf den Teller zu fließen, sollten die Scheiben nicht sehr dünn geschnitten werden. Zunächst schneiden wir die Tomate in zwei Hälften, entfernen die Stelle, an der der Stiel befestigt ist, und bewerten gleichzeitig die Saftigkeit des Fruchtfleisches. Machen Sie mehrere vertikale Schnitte, um streifenförmige Stücke zu bilden.

köstlicher Salat

Schritt 4

Paprika unter fließendem Wasser waschen und mit einem Handtuch trocknen. In Streifen schneiden.Je schwerer der Paprika, desto saftiger ist er. Achten Sie beim Kauf von Paprika besonders auf den Schwanz. Es sollte grün und fest sein. Es wird dringend davon abgeraten, Paprika mit trockenen oder schwarzen Stielen zu kaufen. Es wird eindeutig nichts Nützliches darin sein.
Frischer Paprika kann etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden. Aber Sie sollten es nicht in Plastiktüten stecken – es wird sich schnell verschlechtern nach 2 Tagen.

leckerer Salat

Schritt 5

Wenn alle Zutaten geschnitten sind, können Sie sie in einer Salatschüssel kombinieren. Es bleibt nur Olivenöl hinzuzufügen. Salat Rezept

Wir empfehlen Ihnen, das Olivenöletikett sorgfältig zu lesen. Es wird definitiv anzeigen, zu welcher Art des Pressens das Öl gehört. Natürlich muss die Flasche dicht verschlossen sein. Es lohnt sich, auf das Erscheinungsdatum zu achten. Wenn die Haltbarkeit 2 Jahre überschreitet, wird der Kauf nicht empfohlen. Öl ist kein Wein, mit zunehmendem Alter verliert es seine heilenden Eigenschaften. Qualitätsolivenöl kann in der Farbe von Stroh bis grünlich variieren. Ein grauer oder ausgeprägter Beigeton zeigt an, dass die Flasche höchstwahrscheinlich gefälscht ist. Es wird empfohlen, das Produkt in einer dunklen Glasflasche aufzubewahren. Sie können einen Behälter aus hochwertigem Edelstahl verwenden. Es ist wichtig zu beachten: das Öl nimmt Fremdgerüche gut auf, sodass eine Lagerung in Kunststoff ausgeschlossen ist.

Schritt 6 

Alles ist fast fertig. Mischen Sie einfach alle Zutaten, fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu. Fertig ! Sie können den unglaublichen Geschmack genießen. Guten Appetit!

Salat Zutaten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.