Paprika-Tomatensalat mit Farfalle, Petersilien und Knoblauch

Die Nudelsalate sind immer beliebt, egal um welches Fest es sich handelt. Nudeln können mit verschiedenen Zutaten in einem Salat zusammen vorkommen und die ganze Speise schmeckt ausgezeichnet. Hier ist ein Rezept für Paprika-Tomatensalat mit einer der beliebtesten Arten von Nudeln – Farfalle, Petersilien und Knoblauch. Die Zubereitung nimmt ganz wenig Zeit in Anspruch und das Ergebnis ist sowohl einen Gaumengenuss sowie auch eine Vitaminbombe. Überzeugen Sie sich selbst davon.

Paprika-Tomatensalat mit Farfalle, Petersilien und Knoblauch

Paprika-Tomatensalat mit Farfalle, Petersilien und Knoblauch

Die Zubereitung dieses Salats erfordert die folgenden Zutaten:

  • 100 g Hartweizennudeln (Farfalle)
  • 1 Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50g Sonnenblumenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Gewürze nach Geschmack
Nudelsalat Rezept

Als erster Schritt kocht man die Nudeln und lässt diese dann trocknen.

einfacher Salat Sommersalat

Danach schneidet man Paprika zu feinen Würfeln.

leckerer Salat gemischter Salat

Dann tut man dasselbe mit den Tomaten.

nahrhafter Salat Nudelsalat Rezept

Nun ist die Petersilie ebenso ganz klein zu hacken.

Salat mit Knoblauch und Petersilien

Danach ist der Knoblauch zu schälen und fein zu reiben.

bunter Salat gemischter Salat

Als letzter Schritt fügen Sie alle Bestandteile der Salatschale hinzu und mischen Sie diese dann ordentlich durch mit etwas Öl. Voila! Jetzt können Sie den Salat genießen. So einfach ist das.

Und nun etwas über die gesunden Eigenschaften dieses Wundersalats. Drin stecken eine Menge von Vitaminen und Mineralstoffen. Paprika, zum Beispiel, enthaltet besonders viel Vitamin C, wie auch andere Vitamine – A, C und B6 und ist dazu auch reich an Kalium, Calcium, Magnesium sowie Zink. Dieses Gemüse beinhaltet außerdem viel Carotin und Flavonoide, die eine antioxidative Wirkung besitzen. Knoblauch wiederum liefert solche Vitamine wie Vitamin B1 und B6, Vitamin C sowie solche Mineralstoffe wie Mangan, Eisen, Kalium, Phosphor und Kupfer. Er hilft das Herz-Kreislauf-System, senkt Blutdruck und Cholesterinspiegel und schützt dazu auch gegen Arteriosklerose. Außerdem senkt Knoblauch den Blutzuckerspiegel. Was der Petersilie angeht, ist diese reich an Natrium, Kalium, Phosphor, Magnesium, Calcium sowie Eisen. Das Kraut strotzt auch vor Vitamin A, C, E sowie Vitaminen der B-Gruppe – B1, B2, B3, B6 und B9. Petersilie ist außerdem gut für Nieren und Leber, vorbeugt die Nieren- und Blasensteinen, unterstützt Herz, Blut und Knochen sowie ist auch hilfreich bei Verdauungsproblemen. Tomaten bleiben in dieser Hinsicht nicht zurück – sie sind die Quellen von Vitamin A und C sowie auch einigen Vitaminen der B-Gruppe und beinhalten auch Magnesium, Natrium, Phosphor und besonders viel Kalium. Tomaten stärken die Abwehrkräfte und senken den Blutdruck.

Es lohnt sich wirklich, diesen leckeren Nudelsalat zu probieren. Der exzellente Geschmack und wunderschöne Wirkung auf den Organismus können niemanden enttäuschen.  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.