Sanfter Salat mit Krabbenstangen, Tomaten, Knoblauch, Petersilien und Feta

Wenn man seine Familie oder Gäste mit schmackhaften und gesunden Speisen erfreuen will, wendet sich man sehr oft gerade Salaten zu. Durch die Flexibilität und die Zutatenkombinationen können diese jedem Geschmack und Anspruch genügen. Hier ist eine exzellente Idee für die Liebhaber von Meeresfrüchte-Produkten – ein leichtes Rezept für einen sanften Salat mit Krabbenstangen, Tomaten, Knoblauch, Petersilien und Feta, der eine echte Gaumenfreude ist. Die Zubereitung nimmt weniger als 15 Minuten in Anspruch, also schnell und einfach enthält man diesen Leckerbissen mit vielen gesunden Nährstoffen.

Sanfter Salat mit Krabbenstangen, Tomaten, Knoblauch, Petersilien und Feta

Sanfter Salat mit Krabbenstangen, Tomaten, Knoblauch, Petersilien und Feta

Für diesen köstlichen Salat sind die folgenden Zutaten notwendig:

  • 4 Krabbenstangen
  • 1 Knoblauch
  • 2 Tomaten
  • 1 Bund Petersilie
  • circa 150g Fetakäse
  • Salz und Gewürze nach Geschmack
  • Öl der gewählten Art (Sonnenblumen-, Olivenöl etc.)
gemischter Salat Rezept

Als erster Schritt nehmen Sie die Tomaten und scheiden diese in Hälften.

Tomatensalat mit Feta

Schneiden Sie dann weiter diese in feine Würfel.

bunter Salat leckerer Salat

Dann ist der Fetakäse ebenso zu kleinen Würfeln zu schneiden.

bunter Salat Gemüsesalat

Nehmen Sie dann den Knoblauch und hacken diesen ganz fein.

leichter Salat Rezept

Dann kommen die Krabbenstangen – man muss diese in dünne Stücke schneiden.

bunter Salat sanfter Salat

Danach hackt man die Petersilie.

leckerer Salat Rezept

Nun sind alle Zutaten zubereitet, also kann man diese mit einer Prise Salz und etwas Öl gründlich mischen. Voila! Der sanfte Salat mit Krabbenstangen, Tomaten, Petersilie und Feta ist fertig und kann serviert werden.

Dieser Salat ist ohne Zweifel einen puren Genuss für den ganzen Organismus. Die Krabbenstangen beinhalten Wasser, Vitamin PP und solche nützlichen Mineralien wie Chlor, Zink, Chrom sowie Fluor, Molybdän und Nickel. Sie nähren das Gehirn, kümmern sich um Blutgefäße und senken den Cholesterinspiegel. Knoblauch wiederum ist reich an Vitamin B3, B6, B5 sowie B1 als aus Vitamin A, B2, B7, B9, B12, C, E und beinhaltet auch Calcium, Kalium, Magnesium, Natrium und Phosphor. Feta ist eine Quelle für Vitamin A, D, B1, B2, B3 sowie B12 und strotzt dazu auch vor Calcium und Jod, das für die Funktion der Schilddrüse und für die Hormonproduktion sehr wichtig ist. Was der Petersilie angeht, ist diese in Hinsicht auf Vitamin C eine hervorragende Quelle. Dazu beinhaltet das Kraut auch Beta-Carotin, Vitamin E sowie auch Vitamine der B-Gruppe und ist extrem reich an Kalium, Schwefel und Calcium. Außerdem schützt die Petersilie die Lunge vor den krebserregenden Stoffen. In Tomaten stecken solche Vitamine wie Vitamin E und Vitamin C für das Immunsystem und Zink für Wohlbefinden, Biotin für schöne Haare sowie Haut und auch Folsäure für das Herz, Vitamin B3, Kalium, Calcium, Magnesium und Spurenelemente.

Zögern Sie nicht, dieses Rezept schnellstmöglich auszuprobieren. Guten Appetit!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.